Laufkurse für Firmen
 

 

 

Laufreisen

Triathlontraining

die Baufinanz-Plus "Running-Friends"

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

 

Die Laufschule Run 4 Fun ist Düsseldorfs persönliche und sympatische Laufschule. Wir bieten Laufkurse für Unternehmen an, die ihren Mitarbeitern etwas für die Gesundheit und den Spaß anbieten wollen.

 

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

 

Laufschule Run 4 Fun - powered by Baufinanz-Plus

Aktuelle Sport-News

SPORT1

So können Sie den deutschen WM-Auftakt live verfolgen (Fri, 15 Jan 2021)
An Tag 3 der Handball-WM in Ägypten greift die deutsche Nationalmannschaft ins Geschehen ein. Das Team von Bundestrainer Alfred Gislason trifft in seinem Auftaktspiel auf Außenseiter Uruguay (Handball-WM: Deutschland - Uruguay ab 18 Uhr im LIVETICKER). Die Südamerikaner sind zum ersten Mal bei einer WM dabei. Trotz der Absagen zahlreicher Leistungsträger im Vorfeld der WM geht Deutschland als klarer Favorit in die Partie. Das Team will die zahlreichen Corona-Schlagzeilen um die WM hinter sich lassen und mit einem Sieg ins Turnier starten (Tabellen der Handball-WM). DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE Das erste Ziel für Gislason und sein neuformiertes Team ist klar: "Man kann es drehen und wenden, wie man will. Wir müssen gewinnen und die Spiele nutzen, um uns noch besser einzuspielen." (Handball-WM: Die wichtigsten Regeln) Handball-WM: Deutschland gibt Jugend eine Chance Da Fabian Wiede, Franz Semper, Tim Suton (alle verletzt), Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Finn Lemke und Steffen Weinhold (alle Verzicht wegen Corona-Pandemie) bei der WM nicht dabei sein werden, setzt Gislason auf eine Mischung aus Erfahrung und Nachwuchs (So läuft die Handball-WM 2021). Junge Spieler wie Juri Knorr, Sebastian Firnhaber und Antonio Metzner können sich jetzt erstmals ins internationale Rampenlicht spielen. Uwe Gensheimer wird das Team als Kapitän anführen.  Handball-WM 2021: Wolff fehlt überraschend gegen Uruguay Im 16er-Kader für das heutige Auftaktspiel wird der etatmäßige Stammkeeper Andreas Wolff überraschend noch pausieren. "Es ist kein Geheimnis, dass wir ein außergewöhnlich gutes Torwart-Trio mit nach Ägypten genommen haben", sagte Co-Trainer Erik Wudtke. Ausschlaggebend für die Nominierung sei keine Verletzung. "Wir werden alle irgendwo im Turnier brauchen, jeder soll Erfahrung und Matchpraxis sammeln", meinte Wudtke. Coach Gislason hatte Wolff vor dem Turnier als seine 1A im Tor bezeichnet, Bitter als 1B und Heinevetter als 1C. Christian Schwarzer erklärte in seiner SPORT1-Kolumne: "Im Tor hat Gislason ein Luxusproblem. Er hat sich auf Wolff als Nummer eins vor Bitter und Heinevetter festgelegt." Für den Weltmeister von 2007 "sind alle drei Torhüter Nummer-1-Torhüter. Er kann morgens aufstehen und sagen, heute darf dieser Keeper ran, und kann da eigentlich nicht viel falsch machen." Handball-WM: Das sind die Spieler des deutschen Teams Auch Moritz Preuss, Antonio Metzner und Lukas Stutzke werden heute noch geschont. Johannes Golla, Juri Knorr, Sebastian Firnhaber, Philipp Weber, Marian Michalczik, Marcel Schiller und David Schmidt geben dagegen ihr WM-Debüt. Das Torwart-Duo bilden heute Johannes Bitter und Silvio Heinevetter. "Auch wenn ich seit 30 Jahren Trainer bin, bin ich vor jedem Spiel angespannt. Aber ich freue mich auch riesig, dass es endlich losgeht", sagte der Isländer Gislason am Donnerstag (Spielplan & Ergebnisse der Handball-WM). Handball-WM: Uruguay spielt "anderen Handball" Auf das erste Duell einer deutschen Handball-Nationalmannschaft mit Uruguay hat er sich mittels Video-Studium intensiv vorbereitet. "Sie spielen einen etwas anderen Handball, als wir es gewohnt sind. Sie stellen eine robuste Abwehr mit einem guten Torhüter und versuchen, die Angriffe extrem lange auszuspielen. Wir müssen sehr geduldig und diszipliniert im Angriff sein und dürfen uns nicht ärgern lassen", sagt er.  Wenn seine Mannschaft seine Vorgaben umsetzt, steht einem erfolgreichen WM-Auftakt nichts im Wege. Es wäre der erste Schritt zum anvisierten Gruppensieg. Die weiteren Gegner des DHB-Teams sind Kap Verde und Ungarn (Handball-WM 2021 vom 13. bis 31. Januar im LIVETICKER).  Handball-WM heute: Die Daten zum 1. Spiel der Deutschen Handball-Nationalmannschaft Spielbeginn: 18.00 Uhr Spielort: 6th of October Sports Hall (Gizeh, Ägypten) Handball-WM heute: So können Sie Deutschland - Uruguay LIVE verfolgen: TV: ARD Stream: sportdeutschland.tv, sportschau.de Ticker: Deutschland - Uruguay im Handball WM Liveticker auf SPORT1.de und SPORT1 App Konferenz-Liveticker: Handball WM Liveticker auf Sport1.de und SPORT1 App
>> Mehr lesen

Star-Duo der Bayern wieder fit (Fri, 15 Jan 2021)
Bayern München kann im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) wieder auf Kingsley Coman, Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting zurückgreifen. "Alle drei stehen zur Verfügung", sagte Trainer Hansi Flick am Freitag. Coman (muskuläre Probleme), Goretzka (Wade) und Choupo-Moting (Rücken) hatten bei der Pokal-Blamage in Kiel am Mittwoch gefehlt. Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden  Nach zwei Pflichtspielniederlagen in Serie erwartet Flick gegen die in den vergangenen fünf Bundesliga-Partien siegreichen Freiburger eine Reaktion seiner Mannschaft. "Wir stehen bei Bayern München unter Vertrag. Wir müssen schleunigst damit anfangen, dass wir wieder in die Spur kommen", forderte er bestimmt. Das sei eine Qualität, die Spitzenteams auszeichne. Die anhaltenden Defensivprobleme wollte der Coach nicht an der hohen Verteidigungslinie fest machen. Entscheidend sei vielmehr, "dass wir auf den Ball mehr Druck bekommen", sagte Flick, der zudem wieder mehr Kommunikation auf dem Platz einforderte. Änderungen an seiner Spielidee erwäge er nicht, "wir passen es immer dem Gegner an, auch die Höhe, gehen nicht stur nach Plan vor", meinte er. Die jüngsten Unmutsäußerungen von Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge oder Vorstand Oliver Kahn seien "absolut legitim", ergänzte der 55-Jährige: "Das ist ihr gutes Recht, sie sind Verantwortliche bei Bayern München." Er stehe aber "voll hinter der Mannschaft", betonte er.
>> Mehr lesen

VfB verlängert mit Ersatztorwart Bredlow (Fri, 15 Jan 2021)
Bundesligist VfB Stuttgart hat den ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag seines Ersatztorwarts Fabian Bredlow vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert.  Der 25-Jährige war im Sommer 2019 vom 1. FC Nürnberg nach Stuttgart gewechselt und absolvierte bisher acht Pflichtspiele für den VfB. Stammkeeper bei den Schwaben ist Gregor Kobel.
>> Mehr lesen

DEL: Adler Mannheim verlängern mit Trainer Gross (Fri, 15 Jan 2021)
Die Adler Mannheim, letzter deutscher Eishockey-Meister vor der Corona-Pandemie, setzen auf Kontinuität. Der siebenmalige Titelträger hat die Verträge mit Trainer Pavel Gross, dessen Assistent Mike Pellegrims und Sportmanager Jan-Axel Alavaara jeweils um drei weitere Jahre bis 2024 verlängert. Gross war zur Saison 2018/19 von Wolfsburg nach Mannheim gekommen und hatte mit dem Team gleich den Meistertitel gewonnen. "Wir hatten zu Beginn der Zusammenarbeit mit Pavel, Mike und Axel einen Neuanfang ausgerufen", sagte Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp. Mit dem Titelgewinn 2019, einem zweiten Platz nach der Hauptrunde in der abgebrochenen Saison 2020 sowie einem vielversprechenden Start in die Corona-Spielzeit 2020/21 sei es ihnen "auf Anhieb gelungen, sportliche Erfolge zu feiern", so Hopp weiter. Man befinde sich auf einem guten Weg, "wir haben in der Zukunft noch einiges vor."
>> Mehr lesen

Auch Rafinha? Das ist dran am nächsten Schalke-Gerücht (Fri, 15 Jan 2021)
Sead Kolasinac ist schon da, Klaas-Jan Huntelaar könnte bald dazustoßen - und nun soll angeblich auch noch Rafinha ein Kandidat für eine Rückkehr zum FC Schalke 04 sein. Wie die Bild berichtet, haben die Königsblauen Kontakt zum Rechtsverteidiger aufgenommen, der aktuell bei Olympiakos Piräus unter Vertrag steht. Demnach soll Rafinha, der bereits zwischen 2005 und 2010 für die Knappen auflief, eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag haben. Zudem verspüre er Lust, seinem Ex-Klub in der derzeit prekären Lage zu helfen. Rafinha zurück zu Schalke 04? Das ist dran Nach SPORT1-Informationen gibt es von Schalker Seite aktuell jedoch keine Bestrebungen, den 35-Jährigen zurück nach Gelsenkirchen zu lotsen. Nach einer kurzen Station in Genua war Rafinha 2011 zum FC Bayern gewechselt und gewann mit dem deutschen Rekordmeister 2013 das Triple. Nach einem Abstecher bei Flamengo zog es den Brasilianer im vergangenen Sommer nach Griechenland. DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE Mit Kolasinac war vor kurzem der erste Rückkehrer nach Gelsenkirchen gewechselt. Huntelaar überlegt nach eigener Aussage noch, ob er von Ajax Amsterdam erneut zu Schalke wechseln soll.  
>> Mehr lesen

Adidas wird Partner und Ausstatter von G2 Esports (Fri, 15 Jan 2021)
Eine große Marke für ein großes Team? Adidas hat vor Saisonstart bereits die Jerseys von Weltmeister DAMWON Gaming übernommen und ziert seither die Schultern des mittlerweile unter DWG KIA bekannten Teams. Nun folgt mit G2 Esports ein weiteres Schwergewicht der Industrie. Aus Herzogenaurach in die eSports-Welt Schon seit geraumer Zeit ist auch Team Vitality Teil der langen Liste an Sponsorenverträgen bei adidas. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach in Mittelfranken hat die Zeichen der Zeit früh erkannt und blickt bereits auf einige Ausrüster-Deals in der Szene zurück. Mit G2 Esports ist eine Organisation dazugekommen, die nicht nur in mehreren großen eSports-Titeln auf Topniveau mitspielt, sondern auch stetig weiterwächst. "Heute ist ein echter Meilenstein in G2s Geschichte. Eine Partnerschaft mit einer globalen Sportmarke wie adidas zu verkünden ist für uns alle ein besonderer Moment.", sagt Carlos "ocelote" Rodriguez, CEO von G2 Esports. "eSports boomed schon eine ganze Weile und 2020 war ein weiteres starkes Jahr für das Wachstum. Als ein lebenslanger Gamer und nun stolzer Teambesitzer ist diese Partnerschaft ein echter Wendepunkt und einer meiner Kindheitsträume." Einen ersten Blick auf das neue Trikot hat G2 abgesehen von kleineren Andeutungen im Video nicht gewährt, doch die Kollegen der Gameswirtschaft haben bereits ein glaubwürdiges Bild veröffentlicht. "Wir sind sehr stolz über die Partnerschaft mit G2 Esports, einer der führenden Unterhaltungsorganisationen in der Gaming Industrie.", bekräftigt Björn Jäger, Vice President Brand adidas Central Europe.  Über künftige Kollektionen und weitere Auswirkungen der Partnerschaft ist noch nichts bekannt.
>> Mehr lesen

Hartung zum Doping-Urteil: "Hat abschreckende Wirkung" (Fri, 15 Jan 2021)
Max Hartung, Präsident des Vereins Athleten Deutschland, hat das Urteil im Doping-Prozess gegen den Hauptangeklagten Mark S. positiv aufgenommen. "Ich gehe fest davon aus, dass das Urteil abschreckende Wirkung hat auf andere, die mit dem Gedanken spielen, sich zu bereichern und zu betrügen", sagte Hartung dem SID: "Das ist ein hartes Urteil, das es vorher so nicht gegeben hat und so nicht möglich war. Das ist positiv für den Anti-Doping-Kampf in Deutschland und es stärkt ihn." Der Erfurter Sportmediziner S. war am Freitag in München zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten sowie zu einem dreijährigen Berufsverbot verurteilt worden. Ins Rollen gekommen war der Fall durch die aufsehenerregende Operation Aderlass, in deren Rahmen auch eine Razzia bei der nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld stattfand.
>> Mehr lesen

"Sehen viel Potenzial": Werder verlängert mit Talent (Fri, 15 Jan 2021)
Fußball-Bundesligist Werder Bremen setzt auch über den Sommer hinaus auf das Sturmtalent Nick Woltemade. Der 18-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Hanseaten nach längeren Verhandlungen verlängert. Über die Laufzeit machte Werder keine Angaben. "In dem Gesprächsprozess über die letzten Monate ging es für Nick vor allem darum, seine Entwicklung und auch die Entwicklung des Klubs zu beobachten", sagte Sportchef Frank Baumann: "Wir sehen in ihm viel Potenzial, um sich bei Werder Bremen dauerhaft in der Bundesliga durchzusetzen." Woltemade ist der jüngste Bundesligaspieler der Werder-Geschichte und absolvierte bislang elf Bundesligaspiele für die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt. "Er ist ein Bremer Junge, der die Ausbildung bei Werder genossen hat", sagte Kohfeldt: "Er hat eine gute Technik und Spielübersicht und verfügt auch über ein herausragendes Tempodribbling." 
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright by Laufschule Run 4 Fun

Anrufen

E-Mail

Anfahrt